„Toleranz ist das menschenfreundliche Verständnis für Eigenschaften, Auffassungen und Handlungen anderer Individuen, die der eigenen Gewohnheit, der eigenen Überzeugung und dem eigenen Geschmack fremd sind.“ 1

Dieser Definition Albert Einsteins folgend ist tolerant sein, ein anstrengender Lernprozess, der von Personen nicht nur verlangt, sich selbst zu reflektieren, sondern auch das Gegenüber ohne Vorurteile wahrzunehmen. Seit Jahrzehnten arbeiten Schüler*innen und Lehrerinnen der Eine Welt- AG des Gymnasiums Alfeld daran, tolerant zu sein und Toleranz zu vermitteln. Daher war es uns ein Anliegen, dem Aufruf der Robert-Bosch-Gesamtschule (RBG) zu folgen, am 20.09.2019 an einem Toleranzfestival unter dem Motto #miteinander mitzuwirken. Hier sollten praktische Alternativen zu Fremden- / Minderheitenhass, Extremismus und anderen radikalen Phänomenen aufgezeigt werden.

Zum neuen Schuljahr konnten am Gymnasium Alfeld 106 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler begrüßt werden. Sie wurden von der Koordinatorin Heike Droba-Osterhues und dem Schulleiter Michael Strohmeyer in der Aula empfangen und ihren Klassen zugewiesen. Neben den Klassen 5a und 5b wurde eine Sportklasse und eine mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaft gebildet.

Wie in jedem Jahr stellten sich die Eine-Welt-AG und die Schülerbücherei-AG vor. Zum ersten Mal war die im letzten Jahr gegründete Schülerfirma ebenfalls präsent. Für den Schulelternrat sprach Frau Eckelt, für den Förderverein richtete Frau Scharffetter Grußworte an die Eltern und Kinder. Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs sorgten für die musikalische Umrahmung der Begrüßungsveranstaltung.

Das Schuljahr am Gymnasium endete traditionell mit der Verabschiedung in die Ferien durch den Schulleiter. Michael Strohmeyer wünschte den Kolleginnen und Kollegen alles Gute, die die Schule verlassen sowie den Schülerinnen und Schülern, die auf eine andere Schule wechseln

In diesem Zug wurden auch besonderen Leistungen gewürdigt, die im letzten Jahr vor allem im sportlichen Bereich (Tischtennis, Handball, Fußball-Jugend trainiert für Olympia, Tennis) lagen sowie durch die erfolgreiche Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung sowie erste Preise im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten dokumentiert wurden

Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst

Die Recken