Chemie ist, wenn es knallt und stinkt" - das glauben viele. Tatsächlich achten wir heute besonders darauf, dass Schüler und Lehrer auch im Chemieunterricht gesund bleiben. Dennoch bleibt es das Fach, von dem eine besondere Faszination ausgeht und das mehr als die anderen Naturwissenschaften vom Experiment lebt. Dabei finden wir immer auch lebensweltliche Bezüge, in denen chemische Probleme erkannt und gelöst werden. Kennzeichnend ist dabei die Arbeit mit Modellen und der gedankliche Wechsel zwischen Stoff- und Teilchenebene. Schon bald lernen die Schülerinnen und Schüler auch die Grenzen von Erklärungsmodellen kennen und werden durch ein stetig steigendes Maß an Abstraktion gefordert.

 

Übersicht über das Schulcurriculum im Fach Chemie am Gymnasium Alfeld

Die Themen und Inhalte der Sekundarstufe I sind grundsätzlich jeweils Doppeljahrgängen zugeordnet (5/6, 7/8, 9/10). Innerhalb dieser sind Verschiebungen möglich; darüber entscheidet die Fachlehrkraft.

Seit dem Schuljahr 2018-19 schaffen die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 5 aufsteigend eigene Schutzbrillen für den Chemieunterricht an.

Jahrgang 5 (epochal):

  • Mit den Sinnen erfahrbare Stoffeigenschaften
  • Stofftrennverfahren

Jahrgang 6 (epochal):

  • Säure als Stoffeigenschaft
  • Stoffe bestehen aus Teilchen
  • Diffusion

Jahrgang 7 (epochal):

  • Dichte als quantifizierbare Stoffeigenschaft
  • Verbrennung als chemische Reaktion
  • Chemische Reaktion als Umordnung der Teilchen
  • Ordnung der Stoffe: Reinstoff, Gemisch, Element, Verbindung

Jahrgang 8 (epochal):

  • Stoffe bestehen aus Atomen
  • Bei chemischen Reaktionen bleiben die Atome erhalten
  • Stoff- und Atomkreisläufe (Bezug zu Biologie)
  • Chemische Symbolsprache
  • Metallgewinnung (Sauerstoffübertragungsreaktionen)

Jahrgang 9 (epochal):

  • Berechnung von Stoffumsätzen
  • Kern-Hülle-Modell der Atome (Bezug zu Physik)
  • Aufbau des Periodensystems der Elemente
  • Elementfamilien

Jahrgang 10:

  • Bindungslehre: Elektronenpaarbindung, Ionenbindung
  • Räumlicher Bau der Moleküle
  • Salze
  • Säure-Base-Reaktionen
  • Redox-Reaktionen

Jahrgang 11:

Energieträger – Nutzen und Folgen (Chemie der Kohlenwasserstoffe):

  • Homologe Reihen
  • IUPAC-Nomenklatur
  • Verbindungen mit funktionellen Gruppen
  • Zwischenmolekulare Wechselwirkungen

Jahrgang 12 (eA- und gA-Kurse):

12.1 Thermodynamik

12.2 Donator-Akzeptor-Reaktionen

Jahrgang 13 (eA- und gA-Kurse):

13.1 Organische Stoffklassen und ihre Reaktionen

13.2 Kunststoffe und Naturstoffe (alternativ: Chemie im Alltag)


Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst

Die Recken