Am 27. Mai wurde das neu geschaffene Freilichttheater auf dem oberen Schulhof des Gymnasiums eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Der Schulleiter Michael Strohmeyer konnte knapp 100 Gäste begrüßen, die gleich auf den steinernen Stufen Platz nehmen durften. Die Grußworte der Vertreter der Volksbank, des Landkreises und des Vereins der Eltern und Freunde des Gymnasiums Alfeld wurden eingerahmt durch Musikbeiträge der Bläserklasse 6 M, Leitung H. Droba-Osterhues, und der Concertband, Leitung A. Schmitz.

Ausgelöst durch die Finanz- und Flüchtlingskrise, damit verbundene Sicherheitsprobleme oder den Brexit erscheint die Europäische Union zur Zeit krisenhaft.

Die Klänge der Europahymne eröffneten eine Veranstaltung zum Projekttag Europa. Angekündigt hatten sich Bernd Westphal (MdB, SPD) und seine ehemalige Bundestagskollegin Ute Bertram von der CDU. Unter der Leitung von Nils Uta (10L) diskutierten die Politiker mit Jonas Käse (9RL) und dem 10. Jahrgang über unterschiedliche Fragen der Europapolitik.

Zehn Minuten haben für Berlin gefehlt. Die Handballmannschaft vom Gymnasium Alfeld muss ihren Traum, im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ zum Bundesfinale nach Berlin zu fahren, begraben. Beim Landesentschied in Nienburg belegte die Mannschaft in der Wettkampfklasse III mit zwei Siegen und einer Niederlage hinter der siegreichen Mannschaft vom Athenaeum Stade den zweiten Platz. „Auch wenn es nicht der ganz große Wurf geworden ist, kann man doch stolz sein auf den zweiten Platz“, lobte und verabschiedete Trainer Jürgen Kloth sein Team.

Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst

Die Recken