122023Vorlesewettbewerb

Spannung lag in der Luft: Beim Vorlesewettbewerb des Gymnasiums Alfeld waren die vier KanditatInnen sehr aufgeregt. Merle Köhler (6a), Tim Preuss (6b), Laura Grasemann (6N) und Luisa Linkermann (6S) waren die Klassensieger und stellten sich nun tapfer der Jury beim Schulentscheid.

In diesem Jahr hatten die vier SchülerInnen wieder ganz unterschiedliche Bücher ausgesucht, aus denen sie vorlasen und tolle Geschichten zum Leben erweckten. Bei „Harry Potter“ wurde Quidditch gespielt, das wirklich wahre Schlossgespenst „Zippel“ baute sich seinen eigenen Sockenzoo, Anne und Philip retteten mit dem „magischen Baumhaus“ ein Einhorn vor bösen Zauberern und Anne auf Green Gables musste sich mit total verfärbten Haaren und dann auch noch mit ihrer Mutter herumärgern.

Im Anschluss daran mussten alle Vier einen fremden Text vorlesen, den Organisatorin Cornelia Anton aus dem Buch „Simpel“ von Marie-Aude Murail ausgesucht hatte.

Danach hieß es Zittern: Die Jury zog sich zurück, um sich ausgiebig zu beraten. In diesem Jahr hatten Schulleiter Michael Strohmeyer, Deutschlehrerin Tina Noack, Oberstufenschüler Patrick Russek, Mitarbeiterin Petra Tönnies und Vorjahressiegerin Annike Sonnemann die schwere Aufgabe, Lesetechnik, Interpretation und Textstellenauswahl zu bewerten. Die Entscheidung fiel dann aber doch schnell und eindeutig. Laura Grasemann überzeugte durch ihr sicheres, lebendiges Vorlesen und beeindruckte insbesondere durch das hervorragende Lesen des nicht ganz einfachen Fremdtextes. Der glücklichen Siegerin, wie auch den anderen drei LeserInnen, wurde jeweils ein Buchpreis überreicht. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viel Freude Schüler und Schülerinnen am Lesen haben, wie gerne sie in fremde Welten und Geschichten eintauchen“, resümierte Cornelia Anton. Im Februar geht es dann für Laura in die nächste Runde zum Kreisentscheid, bei dem wieder viele tolle Geschichten zu hören sein werden.

Wir drücken ihr fest die Daumen!

Liebe Leserinnen und Leser,

unter der Kolumne "Randnotizen" können Sie monatlich einen Kommentar des Schulleiters zu aktuellen Entwicklungen am Gymnasium Alfeld lesen. Rückmeldungen sind ausdrücklich erwünscht!

Ihr Michael Strohmeyer

 

Direkter Draht zum Elternrat
Habt Ihr / Haben Sie Ideen, Anregungen oder Probleme rund um den Schulalltag?
Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Gymnasium Alfeld
Antonianger 22c
31061 Alfeld
05181/3061
  05181/900040
gymalfeld@t-online.de
Nutzen Sie auch unser
Kontaktformular

Aktuelle Termine

Do 29.02.2024, 17:00 - 19:00 Uhr
Fachkonferenz Russisch
Do 29.02.2024, 17:00 - 19:00 Uhr
Fachkonferenz Französisch
Mo 04.03.2024 - Di 12.03.2024
Sprechprüfungen Sek I
Di 05.03.2024, 17:00 - 19:00 Uhr
Fachkonferenz Spanisch
Mi 06.03.2024, 09:30 - 15:30 Uhr
Fachpraktische Abiturprüfung Basketball
Mi 06.03.2024, 17:00 - 19:00 Uhr
Fachkonferenz Deutsch
Do 07.03.2024, 17:00 - 19:00 Uhr
Fachkonferenz Kunst

Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Schule ohne Rassismus

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst

Die Recken