Kuppeln in JaroslavlUnser Gymnasium gehört zu den ersten Schulen der Bundesrepublik, die in der Gorbatschow-Ära die neu gewonnene Möglichkeit nutzten, einen Schüleraustausch mit Aufenthalt in den Gastfamilien beider Länder durchzuführen - damals eine Sensation!
Über die Jahre haben wir es geschafft, die Tradition dieses Austausches auch in schwierigen Zeiten des Umbruchs in der ehemaligen Sowjetunion aufrecht zu erhalten. In regelmäßigen Abständen von einem oder zwei Jahren haben unsere Schüler/Innen aus den Jahrgängen 9 bis 11, welche Russisch als zweite Fremdsprache gewählt haben, die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit einer russischen Schule teilzunehmen.
In diesem Jahr (2016) wird dieser erstmals mit der Novoskul in Velikij Novgorod durchgeführt werden. Zunächst werden unsere Schülerinnen und Schüler im September nach Sankt Petersburg reisen, um von dort aus die Weiterfahrt nach Novgorod anzutreten. Dort werden sie 8 Tage in Gastfamilien untergebracht sein, gemeinsam mit ihren Gastgeschwistern das dortige Gymnasium besuchen und zusammen an einem Projekt arbeiten. Auf der Rückreise ist ein eintägiger Besuch der Stadt Sankt Petersburg vorgesehen. Im nächsten Jahr wird der Gegenbesuch der russischen Partner erfolgen.

Wertevolle Schule

Förderung von Begabungen

 Freiwilligendienste im Sport

Gesund Leben Lernen

Ganztagsschule

Schulsanitätsdienst