Am 30.01.2020 war es wieder soweit – die Tischtennis-Minimeisterschaften fanden in der Sporthalle des Gymnasium Alfelds statt. 70 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2007 bis 2009 nahmen teil. In Kooperation mit dem ortsansässigen Post SV Alfeld organisierte Herr Krause die Veranstaltung.

Viele freiwillige Helfer vom Gymnasium und vom Post SV Alfeld halfen, einen reibungslosen Ablauf von 07:45-13:00 Uhr zu gewährleisten. Der Verein der Eltern und Freunde des Gymnasiums stellte die Preise für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Ihnen gilt ein besonderer Dank!

Den Anfang machten früh morgens die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2007 und 2008. Aufgrund der hohen Anmeldezahl von 63 Teilnehmern wurde diese Wettkampfkonkurrenz von der 1. bis 4. Unterrichtsstunde gespielt. Bei den Jungen setzte sich Elias Noll in einem tollen Finale gegen Jorve Bertram durch. Das anschließende Spiel um Platz 3 zwischen Niklas Willenborg und Hans Brozio wurde eine packenden Nervenschlacht, in der sich Niklas knapp durchsetzen konnte, entschieden. Die weibliche Konkurrenz dieser Altersklasse gewann Alina Möhle im Finale gegen Emma Langguth. Amy Keck sicherte sich Platz 3 vor Greta Warnecke.

In der 5. und 6. Unterrichtsstunde spielte der Jahrgang 2009 die Minimeisterschaften. Aufgrund der geringen Anmeldezahl konnten die Helfer den Schülerinnen und Schüler individuelle Tipps geben, um unter anderem Schlägerhaltung, Aufschlag und Position am Tisch zu verbessern. Im Modus Jeder-gegen-Jeden blieb Timo Laugwitz ungeschlagen und sicherte sich verdient vor Joshua Jayden Reymann, Emilian Koch und Eren Ozcan den 1. Platz.

Für die jeweils vier Bestplatzierten heißt es nun, sich beim kommenden Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können die Schülerinnen und Schüler bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Alle anderen Teilnehmer der Minimeisterschaften erhielten eine Urkunde, mit der sie kostenlos ein Tischtennis-Bundesligaspiel anschauen können, um deutsche Stars wie unter anderem Timo Boll live zu erleben.


Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst

Die Recken