Französische Schüler in Alfeld vom 16.9.-22.9.2019

Nachdem die Alfelder Schüler im letzten Herbst (17.-25.9.2018) in Jarnac waren, wo sie das französische Schul- und Familienleben kennenlernten und die Region durch Ausflüge und Besichtigungen erkunden konnten, kamen nun die französischen Schüler zum Gegenbesuch nach Alfeld.

Da der Besuch in Frankreich bereits gut verlaufen war, fieberten alle einem erneuten Wiedersehen entgegen.

Gemeinsam mit ihren deutschen Austauschpartnern nahmen die Franzosen am Unterricht teil, lernten das deutsche Familienleben kennen und unternahmen gemeinsame Ausflüge nach Bremen und in die Autostadt. Das Wochenende gestaltete jede Familie individuell. Besonders erstaunt waren die französischen Schüler und Kollegen über das disziplinierte Verhalten der deutschen Schüler im Unterricht und die kürzeren Schultage der deutschen Schüler, an denen nachmittags noch etwas mit ihren Austauschpartnern unternehmen konnten.

Die gemeinsame Zeit verging wie im Fluge, so dass der Abreisetag für einige viel zu schnell kam und der Abschied sehr schwer viel. Es blieb beim Versprechen, in Kontakt zu bleiben und sich wieder zu sehen.

Ce n’était qu’un au revoir (Es war kein Abschied von Dauer, sondern nur ein „Au revoir“ – Auf Wiedersehen).

Tiziana King


Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst

Die Recken