Wie in den Vorjahren auch waren beide Weihnachtskonzerte des Gymnasiums bis auf den letzte Platz besetzt. Knapp 1000 Zuhörerinnen und Zuhörern lauschten am 14. Und 15 Dezember in Sankt Nicolai den Darbietungen der Chöre, Ensembles, Musikklassen, Musikprofile und Solisten. Der Leitgedanke der Konzerte, „Sing we all Noel“, war einem afrikanischen Weihnachtskonzert entnommen. Unter dem Motto „Türen öffnen“ leitete Frau Schulpastorin Becker-Marhenke durch das Programm, für das Herr Nienhaus verantwortlich zeichnete. Unter seiner Leitung und der von Frau Droba-Osterhues, Herrn Dr. Fesefeldt und Herrn Schmitz konnten die 200 Musikerinnen und Musiker mit teilweise selbst gesetzten Stücken in ihrer vollen Bandbreite überzeugen, unterstützt durch die Kolleginnen und Kollegen der Musikschule und einige Ehemalige in ihren Reihen.

In den Weihnachtsferien sind in der Zeit von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr erreichbar:

Donnerstag, 22.12.2016 Herr Oberstudiendirektor Strohmeyer
Frau Oberstudienrätin Hunder
Dienstag, 27.12.2016 Herr Studienrat Nagel
Donnerstag, 29.12.2016  ---
Dienstag, 03.01.2017 Frau  Oberstudienrätin Droba-Osterhues
Donnerstag, 05.01.2017 Herr Studiendirektor Steinmetz

 

Seit nunmehr 42 Jahren findet die Russischolympiade in Niedersachsen jährlich statt. Am 09.11.2016 fanden sich mehr als 40 Schülerinnen und Schüler von sieben verschiedenen Schulen an der Oberschule Uelzen zum Fremdsprachenwettkampf an. Begleitet von Frau Günschmann und Herrn Richter nahmen insgesamt sechs Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Alfeld teil.

Der schriftliche Prüfungsteil war bereits im Vorfeld an den jeweiligen Schulen durchgeführt worden, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Uelzen im Bereich Landeskunde, Hörverstehen und Sprechen geprüft wurden. Während die fünf Schülerinnen und Schüler aus dem siebten Jahrgang in ihrer Sprechprüfung auf Fragen antworten und ein Bild beschreiben mussten, erhielt Dennis Haack aus der 8R die Aufgabe, gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern in einer Teamprüfung ein Rollenspiel einzuüben. Am Ende konnte Dennis sich in der Niveaustufe A2 auf dem 3. Rang platzieren, was ihm neben der Teilnehmerurkunde auch einen Gutschein einbrachte.

Insgesamt konnten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine wunderbar organisierte Veranstaltung freuen, die neben Snacks und einem kleinen Rahmenprogramm auch ein authentisches russisches Mittagessen enthielt.

Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst