Pünktlich zu Halbjahresbeginn gibt es am Gymnasium Alfeld wieder einen Schulsanitätsdienst. Zehn Schülerinnen und Schüler der 7L, 7LF, 7R und 8L haben sich im vergangenen Halbjahr zu Ersthelfern ausbilden lassen. Vom Leiter der AG "Schulsanitätsdienst" Herrn Gorissen, nahmen sie kürzlich ihre Lehrgangsbescheinigungen entgegen. In den beiden großen Pausen werden sie künftig zu zweit das Krankenzimmer besetzen und Herrn Schröter entlasten. In wichtigen Fällen können die beiden diensthabenden Schulsanitäter auch aus dem Unterricht gerufen werden. Nach Absprache steht der Schulsanitätsdienst auch bei Schulveranstaltungen zur Verfügung. Schulleiter Michael Strohmeyer würdigte in einer kurzen Ansprache die Bereitschaft der Schulsanitäter, sich für die Schulgemeinschaft einzusetzen und wünschte ihnen für ihre Arbeit viel Erfolg.


Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst