Wie in den Vorjahren auch waren beide Weihnachtskonzerte des Gymnasiums bis auf den letzte Platz besetzt. Knapp 1000 Zuhörerinnen und Zuhörern lauschten am 14. Und 15 Dezember in Sankt Nicolai den Darbietungen der Chöre, Ensembles, Musikklassen, Musikprofile und Solisten. Der Leitgedanke der Konzerte, „Sing we all Noel“, war einem afrikanischen Weihnachtskonzert entnommen. Unter dem Motto „Türen öffnen“ leitete Frau Schulpastorin Becker-Marhenke durch das Programm, für das Herr Nienhaus verantwortlich zeichnete. Unter seiner Leitung und der von Frau Droba-Osterhues, Herrn Dr. Fesefeldt und Herrn Schmitz konnten die 200 Musikerinnen und Musiker mit teilweise selbst gesetzten Stücken in ihrer vollen Bandbreite überzeugen, unterstützt durch die Kolleginnen und Kollegen der Musikschule und einige Ehemalige in ihren Reihen.

Auch die Höhe der eingesammelten Spenden ist beeindruckend: 3680,- € können dem Haus Amani-Paix in Goma, Kongo für den Ausbau und Unterhalt der örtlichen Schule zur Verfügung gestellt werden. Die Partnerschaft zwischen beiden Schulen besteht schon seit vielen Jahren und wird durch einen ökumenischen Verein begleitet.

Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle allen Spendern, die dieses Ergebnis möglich gemacht haben, sowie den Musikerinnen und Musikern und allen weiteren Beteiligten, die in vielen Proben und zusätzlichen Stunden die beiden Konzerte vorbereitet und eindrucksvoll präsentiert haben.


Wertevolle Schule

Europaschule

Förderung von Begabungen

Ökoprofit

 Freiwilligendienste im Sport

Defibrilator Sponsoren

Gesund Leben Lernen

Big Band

Ganztagsschule

Preisträgerschule Geschichtswettbewerb

Schulsanitätsdienst